Herausgegriffen

Galluskapelle im Ski- und Partyort Ischgl
Ischgl

Auf der Alpe Oberpardatsch im berühmten Tiroler Skisportort Ischgl steht eine kleine Sankt Gallus-Kapelle. Gallus wurde hier als Patron des Viehs angerufen – Ischgl war einst ein Bauerndorf. Die heutige Kapelle wurde – skandalumwittert – im Jahr 2002 errichtet. 

Entdecken …

Die St.Galler Kathedrale Sankt Gallus und Otmar wird im Rahmen der Global Greening Campaign von Irland Tourismus grün beleuchtet. Der heilige Gallus soll von Irland nach St.Gallen gekommen sein.
St.Gallen (Kathedrale)

Die Kathedrale von St.Gallen ist unter allen Sankt Gallus-Kirchen zweifellos die bedeutendste. Sie hat ihren Ursprung in jenem einfachen hölzernen Bethaus, in dem der heilige Gallus nach seinem Tod um das Jahr 550 bestattet wurde. An diesem Ort hat alles angefangen.

Entdecken …

Wachbühl

Die jüngste Sankt Gallus-Kapelle steht seit dem Jahr 2013 auf dem Wachbühl, einem beliebten Aussichtspunkt bei Bad Wurzach. Wanderer und Radfahrer finden hier bei Regen Unterschlupf und bei Hitze ein angenehm schattiges Plätzchen zum Ausruhen.

Entdecken …