Bivio

(2016)
(2016)
(2013)
(2013)
(2016)
(2013)

Panorama
Loading...
Literatur

Gaudy, Adolf, Die kirchlichen Baudenkmäler der Schweiz. Graubünden, Berlin/Zürich 1921.

Poeschel, Erwin, Die Kunstdenkmäler des Kantons Graubünden. Band III. Räzünser Boden, Domleschg, Heinzenberg, Oberhalbstein, Ober- und Unterengadin, Basel 1940 (Die Kunstdenkmäler der Schweiz 11).

Simonett-Giovanoli, Elda, „Es war einmal…“. Ereignisse aus der turbulenten Vergangenheit von Bivio, Marmorera und dem Bergell, Poschiavo 1994.

Kennen Sie noch weitere Literatur zu dieser Kirche? Helfen Sie mit, indem Sie uns diese mitteilen. Vielen Dank!

Stand: Dezember 2017

Gottesdienste
Die Kirche Sankt Gallus von Bivio gehört zur katholischen Kirchgemeinde Surses. Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden Sie auf der Website der Kirchgemeinde.